Karnevalsflucht

Karnevalsflucht

5. März 2020 0 Von mudanz

Die Karnevalstage waren für uns mal wieder Anlass, aufzubrechen. Wegen der allg. Wetterlage haben wir uns für das Saarland entschieden, dort sollte es einigermaßen sein.

Wanderungen entlang des Schwarzbach, durch die Innenstadt und Radfahren – das war alles möglich, auch bei Temperaturen unterhalb der 10-Grad-Marke, ber zumindest trocken. Und zum Abschluss lockte immer das urige Valentins-Wirtshaus direkt am Stellplatz von Zweibrücken.

Leider gab es auch im Saarland dann doch wieder den Durchzug eines neuen Sturmtiefs; das wütete in ganz Deutschland, so dass wir vorzogen, nach Hause zu fahren. Aber den Platz mit seiner echt sauberen Ausstattung, dem angenehmen Badeparadies und dem Pferdesport („Rennwiese“ und Landgestüt) werden wir bestimmt mal wieder anfahren.